Plötzlich ein Foto
Franziska Waltz/Claus Schönhofer (2021)
echomedia Buchverlag

Plötzlich ein Foto_COVER.jpg
JETZT erhältlich

Handy in Bogotá, geplatzte Träume und immer das G'schiss mit den vielen Ex. Das befreundete Autoren-Duo Ilona und Kurti will eigentlich nur, dass das Drehbuch für seinen ersten Fernsehkrimi endlich verfilmt wird. Stattdessen erleben die zwei ihren eigenen Krimi.

KRIMISATIRE MIT EX-FAKTOR ZUM TOTLACHEN

Es kommt immer alles gleichzeitig. Als wäre Ilonas und Kurtis berufliche Situation nicht schon mühsam genug, stolpert das Krimi-Autorenduo auch noch in verzwickte Liebesturbulenzen. Neue Beziehungen wackeln, ein Haufen Ex und Fast-Ex rütteln am Watschenbaum, und Kurtis Handy ist ohne ihn in Bogotá.

Auf einmal wird Kurtis Konto geplündert. Wohin ist das Geld verschwunden? Ilona und Kurti stehen vor einem Rätsel. Plötzlich taucht das Gerücht von einem Foto auf, das die Lösung bringen kann. Wo sich dieses ominöse Foto jedoch befindet, weiß niemand und schon gar nicht, was darauf zu sehen sein soll. Von jeweils der anderen Seite der Welt stürzen sich Ilona und Kurti mit vollem Karacho in eine kriminell komische E-Mail-Schnitzeljagd zwischen Wien, Hawaii, dem Arlberg und dem Weinviertel.

Plötzlich ein Schuss
Franziska Waltz/Claus Schönhofer (2019)
echomedia Buchverlag

PES_cover_low_rgb.jpg

Wie schwer kann es für das Wiener Autorenduo Ilona und Kurti sein, gemeinsam einen Fernsehkrimi zu schreiben?

 

Sehr! Denn außer einem Titel und sechs Wochen Zeit haben sie rein gar nichts. Die Suche nach der perfekten Story gestaltet sich schwieriger als gedacht, vor allem weil Ilona ausgerechnet jetzt nach Macau muss, um für einen Roman zu recherchieren. Die Kommunikation zwischen Wien und China ist nur mehr per E-Mail möglich. Bald schaffen Missinterpretationen des Geschriebenen und der Zeitunterschied Probleme. Auch nicht gerade hilfreich ist, dass ihnen ihre Lebens- und Liebeswirren zum denkbar schlechtesten Zeitpunkt in die Quere kommen. Die Zeit läuft davon. Plötzlich verschwindet Kurti. Was ist passiert?

Dieses Buch lässt sich nicht einfach einordnen.

Und das macht es so reizvoll. Es ist reine Unterhaltung. Lustig, spannend, wendungsreich. Tiefgründig unter den oft flapsigen Formulierungen der Schriftstellerin Franziska Waltz und des Schriftstellers Claus Schönhofer, absurd und realitätsnah zugleich. Es sprüht vor intelligentem und derbem Witz und hinterfragt politische Korrektheit, ohne sie aus Jux und Tollerei mit Füßen zu treten. Wer sich auf das Ping-Pong-Spiel der gedanklichen und sprachlichen Eruptionen der Figuren einlässt, wird diesen Roman mit Krimifaktor lieben.

"

 

PLÖTZLICH EIN SCHUSS – Wie ein Krimi zustande kommt oder kommen kann, vor allem dann, wenn einem das Leben dazwischenfunkt.